Kategorien-Archiv Termine

VonInga

Austauschtreffen Prävention sexualisierte Gewalt

Das zweite Austauschtreffen zur Weiterentwicklung von Präventionskonzepten der Jugendverbände steht an.

Gemeinsam wollen wir mit Euch an das letzte Treffen (November 2018) anknüpfen und weiter zum Thema Prävention von sexueller und sexualisierter Gewalt diskutieren und uns darüber hinaus gemeinsam über Eckpunkte und Inhalte von Präventions- und Interventionskonzepten austauschen und diese erarbeiten.

Das Treffen findet am 15. Oktober 2019 von 10:30 Uhr bis 15:00 Uhr im Saal des „einewelthaus“ in Magdeburg (Schellingstraße 3-4, 39104 Magdeburg) statt und richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Mitgliedsverbände des KJR LSA. In diesem Jahr haben wir als Ring das Treffen in Kooperation mit der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz und der Evangelischen Jugend Mitteldeutschland für euch geplant und organisiert. 

Bitte meldet Euch bis zum 08.10.2019 online an: http://kjrlsa.de/PSG

Geplanter Ablauf

10:30 Uhr – Begrüßung und inhaltlicher Einstieg
11:00 Uhr – Diskussionstische zu einzelnen Bausteinen von Präventionskonzepten
12:30 Uhr – gemeinsame Mittagspause
13:00 Uhr – Diskussionstische zu einzelnen Bausteinen von Präventionskonzepten
14:15 Uhr – Klärung offener Fragen & gemeinsame Auswertung
15:00 Uhr – Ende

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt.

VonMeike

U18-Europawahl am 17. Mai 2019

U18 ist die Wahl für Kinder und Jugendliche, die noch nicht 18 Jahre alt sind. U18 ist von Kindern und Jugendlichen selbst organisiert und bedeutet politische Bildung von jungen Menschen mit und für junge Menschen. U18 ist die Chance für alle, die noch nicht wahlberechtigt sind, ihre politische Meinung zu zeigen.

Dreh- und Angelpunkt einer U18-Wahl sind die Wahllokale. Hier wird nicht nur gewählt. Hier wird die Wahl vorbereitet. Hier passiert politische Bildung. Wahllokale kann es überall geben, wo Kinder und Jugendliche sind: In Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Jugendverbänden, Jugendclubs, Sportvereinen, Bibliotheken, Schulen, Schulclubs. Wahllokale können auf Spielplätzen, Marktplätzen oder Sportplätzen eröffnet werden. Oder in Schwimmbädern, an Bushaltestellen oder im Park. Daher: Jetzt als U18-Wahllokal anmelden unter: www.u18.org

Der U18-Wahltag ist der Freitag genau neun Tage vor einem amtlichen Wahltermin. An diesem Tag sind alle U18-Wahllokale für junge Menschen unter 18 Jahren geöffnet. Kinder und Jugendliche bekommen in ihrem Wahllokal den Stimmzettel für ihren Wahlkreis. Sie machen in der Wahlkabine ihr Kreuz, werfen den Stimmzettel in eine Wahlurne. Und dann dürfen sie auf das Ergebnis gespannt sein. Ab 18 Uhr gibt es die ersten Hochrechnungen und am späteren Abend wird das Endergebnis veröffentlicht.

Träger des U18-Wahlprojektes auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk.