Geschäftsführer*in gesucht!

Du möchtest gemeinsam mit uns aktiv für junge Menschen werden?

Wir suchen zum 01. Mai oder 01. Juni eine neue Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit und zeitlich unbefristet! zur Führung unserer Geschäftsstelle.

Verantwortungsbereich

Als Geschäftsführer*in leitest Du die Geschäftsstelle des KJR und bist dafür verantwortlich,

  • dass die Rahmenbedingungen in der Geschäftsstelle des Kinder- und Jugendrings so gestaltet sind, dass es allen Mitarbeiter*innen gut geht und sie motiviert einen sehr guten Job für junge Menschen in Sachsen-Anhalt und die Jugend(verbands)arbeit machen können. Dazu gehört die notwendige inhaltliche Orientierung für ihre tägliche Arbeit, auf deren Grundlage die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle eigenverantwortlich ihre Arbeit gestalten, sowie offenes, die Entwicklung unterstützendes Feedback und die fachliche Beratung. Dazu wirst Du regelmäßige Gespräche mit den Referent*innen führen, Klausuren der Geschäftsstelle gestalten und als Bindeglied zwischen dem KJR als Verein (mit Vorstand und Mitgliedsverbänden) und den Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle wirken. Du erarbeitest Strategien mit dem Vorstand und den verantwortlichen Referent*innen in der Geschäftsstelle, regst die Weiterentwicklung der Arbeit der Geschäftsstelle an und kümmerst Dich um die kontinuierliche Verbesserung der Arbeit(sbedingungen).
  • dass der Vorstand alle notwendigen Informationen und Beratung hat, um die Interessen junger Menschen und der Jugend(verbands)arbeit sowie den Ring politisch zu vertreten. Wo der ehrenamtliche Vorstand diese nicht leisten kann oder möchte übernimmst Du selbst diese Vertretung. Dazu wirst Du aktiv an Vorstands- und Gremiensitzungen des KJR teilnehmen, Entschei-dungsvorlagen und Berichte erarbeiten, Vorstandsmitglieder fachlich und strategisch beraten und Dich für den KJR in Arbeitsgruppen der Ministerien einbringen, um dort an der Erstellung von Berichten und Programmen mitzuwirken und Gespräche mit Politik und Verwaltung zu führen.

Anforderungsprofil

Das brauchst Du:

  • die Fähigkeit durch konzeptionelles, kreatives und logisches Denken Sachverhalte und Situationen richtig einzuschätzen und folgerichtig zu handeln
  • die Fähigkeit auch unter schwierigen Bedingungen die Ziele des KJR im Auge zu behalten
  • das Interesse Dich eigenständig und proaktiv im Sinne dieser Ziele dafür einzusetzen, Arbeitsabläufe und Strukturen ständig zu verbessern
  • die Fähigkeit und das Interesse tragfähige und ehrliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, sowohl innerhalb des KJR als auch zu Partner*innen bei Verbänden, Vereinen, Politik und Verwaltung
  • das Interesse an und die Offenheit gegenüber neuen Themen und Lust daran dazuzulernen

Wir setzten folgende Erfahrungen und Qualifikationen voraus:

  • Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit oder Jugendarbeit
  • grundlegende Jugendpolitische Kenntnisse
  • Führungserfahrungen aus Haupt- oder Ehrenamt
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht oder der Bewirtschaftung von Fördermitteln
  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einer Sozial- oder Geisteswissenschaft (MA)

Wünschenswert sind zudem erste Erfahrungen oder das Interesse an Ansätzen agilen Managements.

Wir bieten

  • Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (Entgeltgruppe 12) inkl. aller Vorteile wie
    • Erfahrungsstufenaufstiege
    • regelmäßige Tarifanpassungen
    • 30 Tage Urlaub zzgl. Heiligabend und Silvester frei
    • eine Einstufung bis zu Erfahrungsstufe 3, bei einschlägiger Berufserfahrung
  • regelmäßige Weiterbildung
  • eine flexible Einteilung der Arbeitszeit und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten an mehreren Tagen die Woche
  • eine freundliche Arbeitsatmosphäre bei einem gemeinnützigen Verein mit engagiertem Team und Vorstand

Weitere Informationen

Wenn Du uns in Zukunft bei unserem Einsatz unterstützen möchtest, schick uns Deine Bewerbung inkl. der üblichen Anlagen. Die Frist ist der 14.03.2021. Alle weiteren Informationen findest Du in der Stellenausschreibung.