Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit während der Pandemie unterstützen

Sehr geehrte Frau Hofmann,

sehr geehrte Frau Buschke,

am 18. Februar 2021 fand die erste Jahressitzung der Arbeitsgruppe Internationale Kinder- und Jugendarbeit des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. statt. Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus Trägern, die Maßnahmen im Bereich der internationalen Jugendarbeit umsetzen. Der Austausch über den Stand der beantragten Förderungen und geplanten Maßnahmen ist ein wichtiger Bestandteil der Sitzungen.

Im Auftrag der Arbeitsgruppe übersende ich Ihnen den beiliegenden Beschluss in Verbindung mit der Bitte um Klärung und dem Angebot der Organisation einer Online-Beratung.

Mit freundlichen Grüßen

Nicole Krökel

stellv. Vorsitzende Vorstand