3. Austauschtreffen Prävention sexualisierter Gewalt 29.09.2020

VonPhilipp

3. Austauschtreffen Prävention sexualisierter Gewalt 29.09.2020

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. organisiert zum nun ditten Mal das jährliche Austauschtreffen zur Weiterentwicklung von Präventionskonzepten der Jugendverbände. Gemeinsam wollen wir mit Euch/ Ihnen und Fachreferent*innen zum Thema Prävention von sexueller und sexualisierter Gewalt diskutieren und Anknüpfungspunkte für die eigene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Jugendverbänden schaffen.

Agenda für das Treffen am 29.09.2020

„Impuls: Schutzkonzepte sind kreative und partizipative Entwicklungsprozesse“

Stefanie Reibling, Referentin für Qualitätsentwicklung KJR Sachsen

Schutzkonzepte sind kreative und partizipative Entwicklungsprozesse. Sie sind einrichtungsspezifische Maßnahmen und Prozesse, die der Analyse von Gefährdungssituationen dienen und die Prävention, Intervention und Aufarbeitung von möglichen Unsicherheiten oder Vorfällen verstärken sollen.

Austausch in parallel laufenden breakout session

breakout session Slot 1 mit Stefanie Reibling, Referentin für Qualitätsentwicklung KJR Sachsen

Zu Beginn dieses Entwicklungsprozesses erfolgt eine Analyse zur Strategie, Struktur und Kultur der jeweiligen Organisation sowie eine anschließende Risiko- und Potenzialanalyse der Ergebnisse. So offenbaren sich die „verletzlichen Stellen“ der Organisation und die daraus resultierenden Entwicklungsaufgaben. Im Austausch wollen wir verschiedene Methoden vorstellen und besprechen.

breakout session Slot 2 mit SJD – Die Falken LV Sachen-Anhalt e.V. und dem Medientreff zone!

In den letzten Monaten haben viele Jugendverbände und Jugendeinrichtungen wegen Corona vermehrt und vielfältig digitale Angebote auf die Beine gestellt. Methoden und Konzepte analoger Präventionsarbeit lassen sich jedoch nicht einfach 1:1 auf digitale Angebote übertragen. Ziel ist es daher über die Besonderheiten des digitalen Raums und eure Erfahrungen, Methoden und Überlegungen ins Gespräch zu kommen.

breakout session Slot 3 mit ???

Wenn euch mit Blick auf das Thema PSG noch ein anderes Thema unter den „Nägeln brennt“ tragt es gern unter Sonstiges ein. Wir nehmen dann mit euch Kontakt auf und stellen euch gern einen eigene Breakout – Raum zur Verfügung in dem ihr eure Thema mit anderen Interessierten besprechen könnt.

Wo, wann und wie?

Anmeldung ab sofort unter: http://kjrlsa.de/PSGAnmeldung

Das Treffen findet digital am 29. September 2019 von 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr statt und richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Mitgliedsverbände des KJR. Als Software für die Videokonferenz nutzen wir zoom. Die Zugangsdaten sowie technische und organisatorischen Hinweise werden mit der Anmeldebestätigung versandt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt

Über den Autor

Philipp administrator

Philipp war viele Jahre in verschiedenen Positionen haupt- und ehrenamtlich in der Jugendverbandsarbeit aktiv. Seit 2017 arbeitet er als Geschäftsführer im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.