Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 04/2014

Symposium „Jugendpolitische Interessenfairtretung auf Augenhöhe“ am 31. März in Magdeburg

Wir, der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V., veranstalten am 31. März 2014 um 14.00 Uhr im Forum Gestaltung in Magdeburg ein Symposium mit dem Thema „Jugendpolitische Interessenfairtretung auf Augenhöhe“. Mit dieser Veranstaltung wollen wir uns gemeinsam mit Vertreter_innen aus Politik und Verwaltung sowie Jugendverbänden und Jugendarbeit einen Nachmittag lang der Rolle und Bedeutung von jugendpolitischen Interessenvertretungen widmen. Uns geht es vor allem darum, einen Einblick in die Herausforderungen der Arbeit von jugendpolitischer Interessenvertretung zu spiegeln. Wir möchten ganz herzlich zu unserem Symposium einladen und freuen uns, wenn unser Ziel, jugendpolitischer Interessenvertretung zu mehr Anerkennung zu verhelfen, mit aktiver Teilnahme unterstützt wird. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Flyer
Zur Webseite

Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes nimmt bis 31. März 2014 Anträge entgegen

Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit haben noch bis zum 31. März 2014 die Möglichkeit, einen Antrag beim Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zu stellen und bis zu 5.000 Euro zu erhalten. Ziel des Förderfonds ist die Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen unter dem Beteiligungsaspekt. Anträge können Vereine, freie Träger, Initiativen, Elterngruppen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Schüler_inneninitiativen für noch nicht durchgeführte Projekte stellen.
Pressemitteilung
Zur Webseite

"Call for Posters - Innovative Projekte, Modelle, Aktivitäten und Studien zur Medienkompetenz“

Die „Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 – Medienpädagogik im digitalen Umbruch“, die vom Jugend Film Fernsehen e.V. veranstaltet wird, bringt Expert_innen zusammen, um aktuelle Herausforderungen der Medienpädagogik zu diskutieren und die Ausgestaltung des Begriffs Medienkompetenz und seiner Konzeptionen zu schärfen. Auf der Fachkonferenz gibt es die Möglichkeit, innovative Projekte, Modelle, Aktivitäten und Studien zur Medienkompetenz mit einem Poster zu präsentieren. Sie findet vom 26. bis 28. März 2014 in der Akademie für politische Bildung Tutzing statt.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Neuer IDA-Reader zum Thema Antisemitismus

Der Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. hat eine neue Broschüre mit dem Titel „Antisemitismus – ein gefährliches Erbe mit vielen Gesichtern“ veröffentlicht. In dieser werden Ideologien, Erscheinungsformen und Entwicklungen von Antisemitismus vorgestellt und diskutiert. Zudem hat der IDA e.V. einen Flyer zum Thema Antiziganismus erstellt. Dieser beleuchtet verschiedene Facetten eines Rassismus, der sich gegen Sinti und Roma richtet, geht auf Vergangenheit und Gegenwart des Phänomens ein und beschreibt Gegenmaßnahmen.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Teilnehmer_innen für deutsch-französischen Jugendaustausch gesucht!

Der Deutsch-Französische Gesellschaft Halle e.V. führt vom 24. bis 31. August 2014 einen deutsch-französichen Jugendaustausch zwischen den Städten Halle und Grenoble durch. Es werden noch Teilnehmer_innen im Alter von 13 bis 17 Jahren gesucht, die mindestens über Französischgrundkenntnisse verfügen, sich für die Partnerstadt Grenoble und Frankreich interessieren und Lust haben, sich an dem Projekt zu beteiligen.
Weitere Informationen
Zur Webseite

"Was du kannst, kann ich auch"

Das Paritätische Jugendwerk Sachsen-Anhalt lädt zu dem inklusiven Projekt "Was du kannst, kann ich auch" ein. Dieses findet vom 25. bis 30. August 2014 im IDA Arendsee statt. In dem Projekt wird vor allem Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen die Möglichkeit gegeben, sich in künstlerischen oder musikalischen Bereichen selbst kreativ zu verwirklichen und zu entfalten.
Weitere Informationen
Anmeldeformular
Zur Webseite

Tandem-Forum "YOLO - mach was draus!"

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem lädt zu einer mehrtägigen Seminarveranstaltung vom 26. bis 30. März 2014 nach Berlin ein. Diese behandelt sowohl das Schwerpunktthema "Gesundes Aufwachsen", ergänzt um die Frage von sozialen Aspekten, als auch die klassischen Formate eines Kontakt- und Planungsseminars. Neu ist dabei auch, dass Schulen, außerschulische Träger und Träger der beruflichen Bildung/Berufsschulen gemeinsam eingeladen sind. Hierbei soll ein Austausch über die Grenzen der Förderungsysteme hinweg erreicht werden. Anmeldeschluss ist der 10. März 2014.
Weitere Informationen
Anmeldeformular
Zur Webseite

Deutsch-Japanisches Austauschprogramm

Das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin führt in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. und einem japanischen Kooperationspartner ein Deutsch-Japanisches Austauschprogramm durch. Das diesjährige Austauschprogramm steht unter dem Thema: „Gesellschaftliche Partizipation junger Menschen“ und findet vom 19. August bis 2. September statt. Vom 11. bis 13. Juli 2014 erfolgt in Berlin ein Vorbereitungsseminar. Zielgruppe des Programms sind junge Menschen, die ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert sind.
Weitere Informationen
Bewerbungsformular
Zur Webseite

Deutscher Bundesjugendring sucht Geschäftsführer_in als Elternzeitvertretung

Der Deutsche Bundesjugendring sucht zum 1. Mai 2014 eine_n Geschäftsführer_in als Elternzeitvertretung. Die Stelle ist auf ein Jahr befristet. Geboten wird eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die überdurchschnittliche Selbstständigkeit ermöglicht und ein hohes Maß an Engagement erfordert. Das Beschäftigungsverhältnis erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Bewerbungsschluss ist der 17. März 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

djo Sachsen e.V. sucht Jugendbildungsreferent_in

Der Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen e.V. sucht eine_n Jugendbildungsreferent_in mit dem Schwerpunkt interkulturelle Jugendarbeit. Die Stelle umfasst 30 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L 9. Der Arbeitsort ist Dresden. Die Stelle ist ab dem 1. April 2014 bis spätestens zum 1. Mai 2014 zu besetzen und zunächst bis zum 31. Dezember 2014 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird in Abhängigkeit von der fortlaufenden Förderung angestrebt. Bewerbungsschluss ist der 9. März 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste suchen eine_n pädagogische_n Mitarbeiter_in

Die internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) - Landesverein Sachsen-Anhalt e.V. - suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Internationale Jugendfreiwilligendienste/ Internationale Jugendbildung eine_n pädagogische_n Mitarbeiter_in. Es wird ein unbefristetes Anstellungsverhältnis mit 30 Wochenstunden geboten. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Dienstsitz ist Magdeburg. Bewerbungsschluss ist der 3. März 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in für die Mobile Jugendarbeit gesucht

Das Evangelische Jugendzentrum „Sankt Johannes“ in Magdeburg Ottersleben sucht zum 1. Mai 2014 für die hinausreichende Mobile Jugendarbeit in Magdeburg Ottersleben eine_n Mitarbeiter_in mit abgeschlossenem Studium als Sozialpädagog_in/Sozialarbeiter_in (Diplom FH oder Bachelor of Arts: Soziale Arbeit). Die Vergütung erfolgt nach KAVO. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Bildungsreferent_in gesucht

Der Kreisjugendring (KJR) Konstanz sucht zum 1. Mai 2014 zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2016 eine_n Bildungsreferent_in in Teilzeit (50%). Geboten wird ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit und Eigengestaltung. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Bewerbungsschluss ist der 3. März 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Jugendbildungsreferent_in in Vollzeit gesucht

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend im Bistum Görlitz sucht für die katholische Jugendbildungsstätte Don-Bosco-Haus Neuhausen ab sofort eine_n Jugendbildungsreferent_in in Vollzeit. Die Beschäftigung ist für die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeitvertretung vorgesehen. Dienstorte sind Neuhausen/Spree und Cottbus.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72
(IBAN DE67 8105 3272 0030 3708 82, BIC NOLADE21MDG) - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.