Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 02/2014

Deutsches Kinderhilfswerk: Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland wieder aufwerten

Das Deutsche Kinderhilfswerk beklagt den zunehmenden Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland. Die heute vorgelegten Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen, dass der Anteil der Aufwendungen für die Kinder- und Jugendarbeit an den Gesamtausgaben der Kinder- und Jugendhilfe mit 5,04 Prozent den niedrigsten Wert seit Inkrafttreten des Kinder- und Jugendhilfegesetzes erreicht hat. Nach Berechnungen des Deutschen Kinderhilfswerkes stehen für die Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland derzeit nur rund 10 Euro monatlich pro Kind zur Verfügung.
Pressemitteilung
Zur Webseite

WohlfühlFactorY – Mitmachen bis zum 2. Februar 2014!

Bis zum 2. Februar 2014 kann bei der „WohlfühlFactorY - Bildung und Lebenswege morgen“ vom Deutschen Bundesjugendring noch mitgemacht werden. Es bietet die letzte Möglichkeit, Positionen zum Thema (non-)formale Bildung wirkungsvoll in den Prozess einzubringen. Mitmachen können alle jungen Menschen von 12 bis 27 Jahren, als Gruppe oder Einzelperson.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Initiative gegen Jugendgewalt zieht positive Bilanz!

Knapp ein Jahr lang hat sich die Initiative „Gewalt verhindern - Integration fördern“ der Zeitbild Stiftung, gefördert vom Bundesministerium des Innern und dem Europäischen Integrationsfonds, in Deutschland für Integrationsarbeit eingesetzt. Zehntausende Jugendliche, Lehrkräfte und Meinungsbildner_innen konnten dabei erreicht und prominente Unterstützer_innen wie Ralf Moeller gewonnen werden. Nun ziehen die Akteur_innen eine erfolgreiche Bilanz. Mehr als 400 Projekte sowie hilfreiche Unterrichtsmaterialien sind derzeit auf der Onlineplattform zu finden.
Weitere Informationen
Zur Webseite

3. Deutsch-Chinesische Partnerkonferenz vom 25. – 29. März 2014 in Qingdao/China

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) lädt zur 3. Deutsch-Chinesischen Partnerkonferenz vom 25. – 29. März 2014 in Qingdao/China ein. Vom 23. - 24. März 2014 findet ein Vorbereitungsseminar in Deutschland statt. Die 3. Deutsch-Chinesische Partnerkonferenz dient dem Aufbau, der Vertiefung und der nachhaltigen Gestaltung eines Jugend- und Fachkräfteaustausches im Rahmen der jugendpolitischen Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China. Sie richtet sich an bis zu 15 ehren- und/oder hauptamtliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland, die bereits mit einem chinesischen Partner zusammenarbeiten, auf der Suche nach einer chinesischen Partnerorganisation sind oder Projekte im Bereich des Jugend- und Fachkräfteaustauschs mit China planen. Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2014.
Anmeldeformular
Weitere Informationen
Zur Webseite

Ausbildung zum_zur Moderator_in für Kinder- und Jugendbeteiligung

Die Fachhochschule Potsdam bietet eine Ausbilding zum_zur Moderator_in für Kinder- und Jugendbeteiligung an. Diese findet in mehreren Modulen von März bis Dezember 2014 in Potsdam statt. Im Rahmen von 9 Modulen werden rechtliche, pädagogische, gruppendynamische und (kommunal-) politische Wissensbausteine vermittelt sowie konkrete Handlungskompetenzen trainiert. Dabei steht der Transfer der behandelten Inhalte in die Praxis brandenburgischer Kommunen und Einrichtungen im Vordergrund. Anmeldefrist ist der 28. Februar 2014.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Fortbildung: Kinder- und Jugendschutzmaßnahmen

Am 15. Februar 2014 veranstaltet die Sportjugend im Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. in Magdeburg einen Tagesworkshop, der sich mit dem Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt auseinander setzt. Der Workshop ist anerkannte Fortbildung für Lehrkräfte in Sachsen-Anhalt und kann außerdem zur Verlängerung der Jugendleiter_innen-Card (juleica), der Jugendleiter_innen-Lizenz und der Übungsleiter_innen C-Lizenz mit einem Umfang von bis zu acht Lerneinheiten genutzt werden. Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2014.
Anmeldeformular
Weitere Informationen
Zur Webseite

juleica-Winterkurs in den Winterferien

Vom 7. bis 11. Februar 2014 bietet die Sportjugend Sachsen-Anhalt in der Jugendherberge in Schierke allen Interessierten ab 15 Jahren den Ausbildungslehrgang zur Qualifikation für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Verein an. Die juleica ist ein bundesweit einheitlicher und amtlich anerkannter Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter_innen in der Kinder- und Jugendarbeit.
Anmeldeformular
Weitere Informationen
Zur Webseite

"Jugendarbeit im Takt einer beschleunigten Gesellschaft"

Die Publikation „Jugendarbeit im Takt einer beschleunigten Gesellschaft“ ist erschienen. Die Autorinnen Mirja Lange und Karin Wehmeyer fassen in dieser Veröffentlichung die Ergebnisse ihrer Studie „Keine Zeit für Jugendarbeit!?“ zusammen. In dieser empirischen Studie untersuchten die Autorinnen die Frage, ob junge Menschen vor dem Hintergrund sich wandelnder Bedingungen und Strukturen des Aufwachsens noch ausreichend Zeit für die Teilnahme und das ehrenamtliche Engagement in Jugendverbänden haben.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Fördertopfbroschüre 2014

Der Netzwerk Selbsthilfe e.V. hat eine neue Auflage der Fördertopfbroschüre für 2014 erstellt. Die Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen sind ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für alle Gruppen und Initiativen, die nach neuen Finanzierungswegen zur Verwirklichung ihrer Projektideen suchen. Die Broschüre portraitiert mehr als 330 Stiftungen und Förderquellen und bietet umfangreiche Tipps zu Fördermöglichkeiten in verschiedenen Bereichen. Der Preis pro Broschüre beträgt 20,00 Euro.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Kinder- und Jugendpfarramt sucht Projektreferent_in

Im Kinder- und Jugendpfarramt Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (EKM) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Projektstelle eines_einer Referenten_in für Kindergottesdienst zu besetzen. Dienstort ist das Kinder- und Jugendpfarramt in Magdeburg. Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent (40 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Projektreferent_in für Sommerkampagne gesucht

Der Landesjugendring Baden-Württemberg sucht zum 1. März 2014 befristet für ein Jahr in Vollzeit eine_n Projektreferenten_in. Der_die Projektreferent_in ist insbesondere für die Vorbereitung und Durchführung der im zweijährigen Turnus stattfindenden Sommerkampagne des Landesjugendrings Baden-Württemberg und eines Fachtages zum Selbstverständnis der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit zuständig. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Naturfreundejugend Deutschlands Landesverband Hessen sucht Geschäftsführer_in

Die Naturfreundejugend Deutschlands Landesverband Hessen sucht für die Geschäftsstelle in Frankfurt möglichst zum 1. März 2014 eine_n Geschäftsführer_in mit Jugendbildungsreferent_innen-Tätigkeiten (in Teilzeit) mit pädagogischer Ausbildung. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD Soziales und Erziehung (während der Probezeit Stufe 11, anschließend 12). Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

KJV e.V. sucht Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in für Jugendarbeit

Der KJV e.V. sucht zum 1. April 2014 eine_n Sozialarbeiter_in/Sozialpädagog_in für die mobile Jugend(sozial)arbeit in den Gemeinden Zeuthen, Eichwalde, Wildau und Schulzendorf. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD SuE. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Landesverband der Gehörlosen Hessen e.V. sucht Mitarbeiter_in

Der Landesverband der Gehörlosen Hessen e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die offene Jugendarbeit im Sachgebiet Kinder- und Jugendarbeit eine_n Diplom-Sozialpädagog_in (FH) oder eine_n Diplom-Sozialarbeiter_in (FH) bzw. eine_n Bachelor of Arts – Soziale Arbeit (FH). Geboten wird eine abwechslungsreiche Tätigkeit auf einer projektbedingt vorerst auf drei Jahre befristeten Vollzeitstelle. Bewerbungsschluss ist der 30. Januar 2014.
Stellenausschreibung
Zur Webseite

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72
(IBAN DE67 8105 3272 0030 3708 82, BIC NOLADE21MDG) - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.